Saugatter

Familientreffen in Brandenburg und was liegt da näher, als das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden?

Also nutzten wir die Gelegenheit, Hunter einmal im Saugatter in Wriezen arbeiten zu lassen.

Vom Gattermeister geführt brachten wir Hunter ins Gatter und schnallten ihn zur Suche.Nach kurzer Stöberarbeit fand er die Sau und arbeitete ohne Führerunterstützung mit scharfem Laut am Stück. Hunter arbeitete sehr ausdauernd, er bedrängte die mehrjährige Sau, brachte sie in Bewegung und setzte immer wieder nach. Dabei arbeitete er mehr als fünf Minuten laut, war weder selbstgefährdend noch ängstlich.

Nach Aussage des Gattermeisters war dies eine Topleistung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0